Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V.
Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. KontaktKontakt   ImpressumImpressum   Mitglied werdenMitglied werden
Home | Presse | Leistungen | Partnerpool | Speditionssuche | Service | „Start up“ | Über uns
 
     
 
 - 
 
 
Dienstleistungsverbund
Logistik Akademie NRW
DiaLog Ges. für Service und Kommunikation mbH
Versorgungswerk Spedition und Logistik e.V.
   
Aktuelles
Wichtige Information für unsere Mitglieder
Mitzuführende Dokumente im Straßengüterverkehr

Neue LKW-Mautsätze ab 2015

Änderung Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung

Geltendmachung von Erstattungsansprüchen der spanischen Sondersteuer IVMDH ("Céntimo sanitario")

Lohn-und Gehaltstarifverträge in Nordrhein-Westfalen ( Stand 23.06.2014)

Fordern Sie noch heute die Unterlagen bei uns an: Bernhard.philipps@vsl-nrw.de


Neues Regelwerk für Spediteure - ADSp 2016
Nach dem Ausstieg der Verbände der verladenden Wirtschaft aus den Verhandlungen über eine Neufassung der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) im September 2015 hat der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) deren notwendige Überarbeitung alleine fortgeführt. Mit den ADSp 2016 liegt jetzt dieses praxisbewährte und erprobte Bedingungswerk in einer modernisierten Fassung vor, die an die bestehende Gesetzeslage angepasst wurde und die neuere Rechtsprechung ebenso berücksichtigt wie aktuelle Entwicklungen in der speditionellen Praxis.

   Komplette Mitteilung


Lang-LKW hilft dem Güterverkehr
Die Gigaliner sind für das Speditionsgewerbe dringend erforderlich.
Die Spediteure in Deutschland brauchen zur Entlastung der Straßen neue Fahrzeugkonstruktionen. Ziel beim Einsatz des Lang-LKW ist, dass drei Fahrzeuge jetzt durch zwei Lang-LKW ersetzt werden. Durch diese Vorgehensweise wird nicht nur Diesel eingespart, was der Umwelt nutzt, sondern hilft außerdem dem ansteigenden Fahrermangel im deutschen Straßengüterverkehr entgegenzuwirken.

   Komplette Pressemitteilung


Ministerpräsidentin Kraft arbeitet bei der Spedition Hammer in Aachen
Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "TatKraft-Tage" verbrachte die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ihren "TatKraft-Einsatz" bei der Internationalen Spedition Hammer GmbH & Co. KG in Aachen. Sie erlangte einen umfassenden Einblick in die Tätigkeit und Arbeitsabläufe eines großen Logistikunternehmens von den Verwaltungsabläufen bis zum praktischen Arbeitseinsatz beim Be- und Entladen, Staplerfahren und Kommissionieren. "Ich war beeindruckt, was alles hinter dem steht, was man auf der Straße sieht. Die Logistik aus der Nähe kennen zu lernen, war für mich etwas ganz besonderes.", sagte Hannelore Kraft anlässlich der Einladung der Staatskanzlei in der Lagerhalle der Firma Hammer.

Der Logistiktag der Minsterpräsidentin geht auf eine Initiative von Wolfgang Stromps, Vorsitzender des Vorstandes des Verbandes Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V., Düsseldorf zurück. Wolfgang Stromps hatte die Initiative ergriffen und die Ministerpräsidentin zu einem Arbeitstag in der Spedition eingeladen. "Ich wollte, dass Sie erkennen, dass die Logistikbetriebe nicht die Kühe sind, die man melken kann, sondern eher die Esel, die den Karren ziehen.", sagte Wolfgang Stromps anlässllich der Abendveranstaltung vor über 300 Gästen.
   Komplette Pressemitteilung




Textsammlung
Transportrechtsammlung inklusive aktueller Incoterms

Neben dem Lorenz und dem Spediteur-Adressbuch das Nachschlagewerk in der Spedition. Vom Verband Spedition und Logistik NRW e.V. herausgegeben und empfohlen. Die Sammlung enthält das HBG (Auszug), GüKG, CMR, ADSp, GDV-Modell, Logistik AGB, ALB, Möbel, Incoterms, WA und MÜ.
Jetzt bestellen »


Logistik Toolbar
  
 
 
Powered by cargoforum.de
Jahreshauptversammlung VSL
und Sommerfest
am 30.06.2016 in Goch
Am 30.06.2016 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung auf Einladung unseres Partners „Kässbohrer“ in Goch statt.

Im Anschluss an den offiziellen Teil eröffnete Frau Iffet Türken das Sommerfest mit der Präsentation des neuen Sattelaufliegers. Die Gäste genossen den Nachmittag bei Barbecue und Bier und kauften Lose für die Tombola. Der Erlös kam einer gemeinnützigen Organisation aus Goch zu Gute. Wir danken an dieser Stelle nochmal ganz herzlich der Firma Kässbohrer und Ihrem Team für diesen tollen Tag und die gute Organisation.


Schäden an der Leverkusener Brücke Folge von Fehlplanung
Spediteure kritisieren Verwaltung
Erneut muss die Leverkusener Brücke für dringende Sanierungsarbeiten gesperrt werden. Dies ist allerdings die Folge der steigenden Verkehrsleistung, die bei der Planung nicht berücksichtigt wurde, was nun zu der dringenden Sanierung mit allen Folgen für die Verkehrsteilnehmer führt. "Die erneut gestartete Hetzkampagne gegen das Straßengüterverkehrsgewerbe soll nur von eigenem Versagen ablenken", so Wolfgang Stromps, Vorsitzender des Verbandes Spedition und Logistik NRW in Düsseldorf. Die Behauptung, dass noch 150 schwere LKW am Tag illegal über die Brücke fahren, ist aus der Luft gegriffen und absurd. Dies würde bedeuten, dass 8 LKW in der Stunde die Brücke passieren würden. Hier soll erneut eine leistungsstarke Branche für staatliches Versagen verantwortlich gemacht werden. Hätten die Verantwortlichen bereits vor 15 Jahren mit der Sanierung der Brücke begonnen, als erkennbar war, dass diese den Anforderungen nicht mehr standhält, wäre es zu den heutigen Einschränkungen gar nicht gekommen. Hier muss sich die öffentliche Hand Fragen gefallen lassen.

   Komplette Pressemitteilung


Kölner Spediteure üben für den Ernstfall
Übung macht den Meister - "ein gut funktionierender Hochwasserschutz und ein reibungsloser Ablauf im Ernstfall müssen regelmäßig geübt werden." Unter diesem Motto führten die Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR (StEB) auch in diesem Jahr wieder ihre jährliche Hochwasserschutzübung durch. Vom 2. bis 4. Juni 2016 wurden die mobilen Hochwasserschutzwände und -tore im Bereich Köln-Deutz (Deutzer Brücke bis Auenweg) und Altstadt-Süd (Harry-Blum-Platz und Schokoladenmuseum) geschlossen.

Über 150 Einsatzkräfte, zusammengesetzt aus Personal der StEB, der Stadt Köln sowie Hilfsorganisationen und Partnerfirmen aus den Bereichen Logistik, Aufbau und Bewachung waren im Einsatz und rüsteten sich, bei parallel steigendem Hochwasserpegel, für den Ernstfall.

Als langjähriger Logistikpartner der Stadtentwässerungsbetriebe war auch die DiaLog GmbH wieder mit an Bord. Mit tatkräftiger Unterstützung der beteiligten Transportunternehmen des Hochwasserschutzes (Guckuk Logistik GmbH & Co. KG, Kölner Flitzer GmbH, Gelhard Logistik Service GmbH, Molitor Speditions- und Handels GmbH, Schiefer Spedition GmbH & Co. KG, Norbert Schlimgen GmbH, Fritz Teitscheid GmbH, Steden Logistik GmbH) wurden die logistische Abläufe auf Herz und Nieren geprüft und das benötigte Material zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort bereitgestellt. Die Übung verlief reibungslos und führte zu voller Zufriedenheit der Stadtentwässerungsbetriebe.


Aktuelles
Spediteure verlangen finanzielle Kompensation
Minister Groschek beim Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V.
Anlässlich einer Vorstandssitzung des Verbandes Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V., Düsseldorf hat Minister Michael Groschek ausführlich die Mängel der Infrastruktur in Nordrhein-Westfalen aufgezeigt. Dabei machte er deutlich, dass der Ausbau und die Erhaltung der Infrastruktur nicht ohne eine zusätzliche Belastung für die Unternehmen gestaltbar ist. Der Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. ist mit der Position des Ministers nicht einverstanden... weiterlesen (PDF) »




Aktienkurse Logistik
Aktuelle Aktienkurse zur Branche: Logistik
 
Top5 Kurs akt.     Veränd.
BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT-AKTIENGESELLSCHAFT VON 187712,99+8,25 %
GO-AHEAD GROUP PLC25,75+7,96 %
EAGLE BULK SHIPPING INC2,48+7,12 %
SHIP FINANCE INTERNATIONAL LIMITED13,29+6,22 %
DEUFOL SE0,94+5,06 %

Quelle: FinanzNachrichten.de / L&S
Der VSL-NRW übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben!
Informationsangebot
Fachpresse
Fotogalerie (Update 16.09.2016)
Veranstaltungskalender


Speditionssuche
Sie suchen ein Mitglied in Ihrer Nähe? Unsere neue Speditionssuche bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten.
» Zur Suche ....  


Partnerpool































» Alle Mitglieder anzeigen ....
» Zu den Details ....


Mitglied werden
Kennen Sie schon die Vorteile einer Mitgliedschaft im Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V.?
Informieren Sie sich unverbindlich.
» Zu den Details ....  


Newsletter
Ab sofort finden Sie unter "News & Presse" immer unseren aktuellen Newsletter, sowie das komplette  Newsletter-Archiv. Möchten Sie den Newsletter immer automatisch per eMail bekommen? Dann melden Sie sich doch einfach über das Formular an.
» Zum Newsletter ....  


 
   
  © 2016 Verband Spedition und Logistik Nordrhein Westfalen e.V. | Rehm Webdesign